Tierschutz


“Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.” - Albert Schweitzer


Wie können wir uns guten Gewissens gerecht und menschlich nennen, wenn wir unserer Verantwortung der Tierwelt gegenüber nicht gerecht werden? Nicht umsonst beurteilt so mancher eine Gesellschaft am Umgang mit ihren Schwächsten. Ausgesetzte Hundewelpen, leidende, kranke Tiere, die aus finanziellen Gründen keine Besserung erfahren, Tiere, die ihr Leben in kleinen Käfigen in Tierheimen fristen müssen, die Liste endet nicht hier. Wir wollen helfen. Tierschutz bedeutet uns hierbei nicht nur den Schutz von Tieren vor aktiver, physischer Gewalt, sondern ebenfalls das Ermöglichen eines artgerechten Lebens in einer Umgebung, die die Bedürfnisse des Tieres respektiert. Denn wie auch wir brauchen Tiere ein Gefühl der Zugehörigkeit, ordentlichen Auslauf und Liebe, keinen beengten Käfig.

Wir wollen zum Tierschutz in der Region beitragen, indem wir Tierheime, oder auch einzelne, in Not geratene Tiere unterstützen.